Katalog antiquarische Bücher Antiquariat Rostock

Prof. Dr. G. Kohfeldt

Rostocker Professoren und Studenten im 18. Jahrhundert

Prof. Dr. G. Kohfeldt :: Rostocker Professoren und Studenten im 18. Jahrhundert (Antiquariat Rostock)

Jahr: 1919
Verlag: G. B: Leopold's Universitäts-Buchhandlung, Rostock
Beschreibung: heller Pappeinband, berieben, Rücken beschädigt, 207 Seiten

50 €
(Endpreis* zzgl. Liefer-/Versandkosten)



Die ersten Sätze des Buches "Rostocker Professoren und Studenten im 18. Jahrhundert" (Prof. Dr. G. Kohfeldt): "Die Geschichtsforschung hat sich bisher im allgemeinen lieber mit der älteren als mit der neueren Geschichte der Rostocker Hochschule beschäftigt. Nicht bloß eine Menge von Einzelnachforschungen, wie z.B. die in den Jahrgängen des "RostockerEtwas" gesammelten, berichten über die Schicksale und über die Einrichtungen der älteren Universität, es gibt für das 15. und 16. Jahrhundert auch die zusammenfassende, ausführliche Universitätsgeschichte von Krabbe, als deren Fortsetzung und Ergänzung z.T. " ...

Gesamtangebot antiquarische Buecher zum Gesamtangebot des Antiquariates


Bücher die Sie auch interessieren könnten:

  • Otto Fürst von Bismarck: Anhang zu den Gedanken und Erinnerungen I
  • Otto Fürst von Bismarck: Fürst Bismarck als Redner, 7. Band
  • Daheim-Redaktion: Daheim-Kalender für das Deutsche Reich 1915
  • Gartenlaube: Gartenlaube Kalender 1897
  • Friedrich Griese: Monatshefte Mecklenburg-Lübeck - 1936 Heft 142
  • Heimatbund Mecklenburg: Mecklenburg, 32. Jahrgang, 1937, Heft 3
  • Heimatbund Mecklenburg: Mecklenburg, 33. Jahrgang, 1938, Heft 2
  • Hellmuth von Oertzen: Das Leben und Wirken des Staatsministers Jasper von Oertzen
  • Politabteilung des Kommandos der Seestreitkräfte: He, Blaublusen! Nach vorn! Stürmt Ozeane!
  • Ferdinand Schreiber: Meggendorfer- Blätter, Zeitschrift für Humor und Kunst, Nr. 799


  • * Keine Ausweisung der MwSt. nach §19 UStG bzw. §25a UStG
    Rostock - Stadtmitte
    August - Bebel - Str. 13
    Mo-Fr : 10 - 18 Uhr

    Alle abgebildeten Gegenstände sind unverbindliche Muster und müssen nicht vorrätig sein.