Katalog antiquarische Bücher Antiquariat Rostock

Friedrich Walter

Mannheim in Vergangenheit und Gegenwart, Band 1 + 2

Friedrich Walter :: Mannheim in Vergangenheit und Gegenwart, Band 1 + 2 (Antiquariat Rostock)

Jahr: 1907
Verlag: Verlag der Stadtgemeinde, Mannheim
Beschreibung: Zwei rote Leineneinbände, Ecken und Kanten berieben und bestoßen, guter Zustand

200 €
(Endpreis* zzgl. Liefer-/Versandkosten)



Die ersten Sätze des Buches "Mannheim in Vergangenheit und Gegenwart, Band 1 + 2" (Friedrich Walter): "Drei Jahrhunderte sind verflossen seit jenem denkwürdigen 17. März 1606, da Kurfürst Friedrich IV. von der Pfalz den Grundstein zur Feste Mannheim legte, drei Jahrhunderte, seitdem er ihr durch die Privilegienurkunde vom 24. Januar 1607 städtische Rechte verlieh. Dem Beispiele der Vorfahren folgend, die im Jahre 1707 das erste Stadtjubiläum und das zweite im Jahre 1807 begingen, wurde beschlossen, auch bei der dritten Wiederkehr jener Gedenktage die Verleihung des Stadtrechts als das für ..." ...

Gesamtangebot antiquarische Buecher zum Gesamtangebot des Antiquariates


Bücher die Sie auch interessieren könnten:

  • Daheim-Redaktion: Daheim-Kalender für das Deutsche Reich 1915
  • Karl Theodor Gaedertz: Fritz Reuter Kalender auf das Jahr 1912
  • Johannes Gillhoff: Mecklenburgische Monatshefte, 6. Jahrgang, Juni 1930 Heft 6
  • Spiridion Gopcevic: Bulgarien und Ostrumelien
  • Hindenburgspende: Reichspräsident Hindenburg
  • Prof. Dr. G. Kohfeldt: Rostocker Professoren und Studenten im 18. Jahrhundert
  • Ferdinand Schreiber: Meggendorfer- Blätter, Zeitschrift für Humor und Kunst, Nr. 1103
  • Ferdinand Schreiber: Meggendorfer- Blätter, Zeitschrift für Humor und Kunst, Nr. 820
  • Schriftleitung der Champagne-Kriegszeitung: Von Auberive bis Brimont - Bilder von der Champagne-Front
  • Ewald Schuldt: Bodendenkmalpflege in Mecklenburg, Jahrbuch 1953


  • * Keine Ausweisung der MwSt. nach §19 UStG bzw. §25a UStG
    Rostock - Stadtmitte
    August - Bebel - Str. 13
    Mo-Fr : 10 - 18 Uhr

    Alle abgebildeten Gegenstände sind unverbindliche Muster und müssen nicht vorrätig sein.